Ostern in Leipzig 2019


Ostermarkt & Co.: Die besten Veranstaltungen zu Ostern in Leipzig 2019

Das Osterfest verwandelt Leipzig in eine lebendige Stadt. Auf der einen Seite feiert sie mit zahlreichen Gottesdiensten die Auferstehung Jesu und auf der anderen Seite bietet sie Groß und Klein ein buntes Osterprogramm mit dem Ostermarkt, Osterfeuern und besonderen Veranstaltungen in den Museen, Theatern, dem Zoo und anderen Einrichtungen.


Wir haben für Sie die besten Veranstaltungen rund ums Osterfest zusammengestellt, in dem wir mit den Mitarbeitern verschiedener Leipziger Einrichtungen gesprochen haben. Finden Sie hier die besten Geheimtipps für Ihren Osterurlaub in Leipzig, die Sie zum Beispiel bei einer Großen Stadtrundfahrt besichtigen können.

1: Gottesdienste 2: Museen 3: Ostermarkt 2019 4: Film, Oper & Theater 5: Familien-Aktivitäten 6: Osterangebote


Wir zeigen Ihnen Leipzig zur Osterzeit.

nur 26 €

Buchen Sie unser Osterspecial in Leipzig für die ganze Familie

Lernen Sie Leipzig mit interessanten Geschichten und Anekdoten sowie einem unterhaltsamen Quiz für die Kinder kennen. Das Osterspecial können Sie im Zeitraum 13.4. bis 28.4.2019 einlösen.


zum Osterspecial


  1   Welche Gottesdienste kann ich zu Ostern in Leipzig besuchen?

Nicht weit entfernt vom berühmten Panorama Tower, befindet sich die Thomaskirche. Hier können Sie am Gründonnerstag um 18 Uhr das Tischabendmahl mit Pfarrer Martin Hundertmark und dem Paarkreis der Thomaskirche besuchen und um 19 Uhr das Konzert „Johannes-Passion“ genießen. Mit diesen Veranstaltungen wird die Osterzeit eingeläutet und die Leipziger Kirchen bieten noch viele weitere Gottesdienste und Konzerte wie zum Beispiel folgende.

Ort: Thomaskirche, Thomaskirchhof 18, 04109 Leipzig

Thomaskirche

Gottesdienste zu Ostern in der Thomaskirche

Weitere Oster-Veranstaltungen in der Thomaskirche:

Karfreitag: 9:30 Uhr und 15:00 Uhr Gottesdienst
Karfreitag: 19:00 Uhr Konzert „Johannes-Passion“
Ostersonntag: 6:00 Uhr Ostermette
Ostersonntag: 9:30 Uhr Festgottesdienst
Ostersonntag: 18:00 Uhr Abendgottesdienst
Ostermontag: 9:30 Uhr Festgottesdienst
Ostermontag: 18:00 Uhr Abendgottesdienst

Osterveranstaltungen in der Nikolaikirche:

Gründonnerstag: 17:00 Uhr Gottesdienst
Gründonnerstag: Konzert „Markuspassion“
Karfreitag: 10:00 Uhr Rundfunkgottesdienst
Ostersonntag: 10:00 Uhr Gottesdienst
Ostermontag: 10:00 Uhr Gottesdienst

Osterveranstaltungen in der Heilig-Kreuz-Kirche:

Gründonnerstag: 19:00 Uhr Gottesdienst
Karfreitag: 15:00 Uhr Gottesdienst
Ostersonntag: 10:00 Uhr Osterfest

  2   Ostern in Leipzig: Besondere Angebote der Museen entdecken

Die Leipziger Museen locken mit einem reichen Angebot unterschiedlicher Veranstaltungen, die Sie in der Osterzeit allein, zu zweit, mit der Familie oder mit Freunden besuchen können. Werfen Sie einen Blick auf die Osterspecials. Hier ist unter Garantie etwas dabei.

Oster-Konzert im Bach-Mmuseum besuchen

Ort: Bach-Museum, Thomaskirchhof 15, 04109 Leipzig

image

Das Bach-Museum Leipzig befindet sich im Thomaskirchhof 15 in direkter Nachbarschaft der Thomaskirche. Wir haben Kerstin Wiese, die Leiterin des Bach-Museums Leipzig, gefragt, warum Sie an den Osterspaziergang ein Besuch des Bach-Museums anknüpfen sollten.

Welche besonderen Oster-Veranstaltungen plant das Bach-Museum für Besucher?

Kerstin Wiese: "Am Ostersonntag, 15 Uhr, gibt das Kölner Ensemble „Concert Royal“ im historischen Sommersaal des Bach-Museums ein ganz besonderes Konzert: „Barockoboe und Orgel im Gespräch“ – eine sehr schöne Duo-Besetzung, auf die wir uns sehr freuen. Das Museum ist an allen Feiertagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet, um Gästen aus nah und fern den Besuch zu ermöglichen – auch am Ostermontag. Am Ostersonntag um 10 Uhr findet zudem eine öffentliche Führung statt."

Was sollten Besucher, die Leipzig in der Osterzeit besuchen, unbedingt unternehmen?

Kerstin Wiese: "Sie sollten die Johannes-Passion in der Thomaskirche besuchen, die am Karfreitag aufgeführt wird. Bachs Passion an seiner originalen Aufführungsstätte zu hören, ist ein ganz besonderes Erlebnis, das nur bei uns, in der Bachstadt Leipzig, möglich ist. Außerdem würde ich einen Osterspaziergang in den wunderbaren Leipziger Parkanlagen empfehlen, zum Beispiel im Johannapark, den man leicht von der Innenstadt aus erreichen kann."

Wie verbringen Sie persönlich die Osterzeit am liebsten?

Kerstin Wiese: "Am liebsten verbringe ich die Osterzeit im Kreis der Familie, mit gemeinsamen Spaziergängen, Konzertbesuchen oder beim Ostereierfärben. Ganz besonders gern verstecke ich Ostereier für meine kleinen Nichten. Im Anschluss werfen wir Eier auf der Wiese: eine alte Tradition, die schon seit vielen Generationen in meiner Familie praktiziert wird. "

Grassimuseum: Verbringen Sie die Ostertage kreativ

Ort: GRASSI-Museum, Johannisplatz 5-11, 04103 Leipzig

Das Grassi-Museum bietet in den Ostertagen und in der Zeit zuvor einen vollen Veranstaltungskalender, der Sie perfekt auf Ostern einstimmen wird. Ute Thieme aus der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit/Museumspädagogik stellt uns die besonderen Highlights vor.

Welche besonderen Oster-Veranstaltungen planen Sie für Besucher?

Ute Thieme: Zum Thema Ostern findet am Ostersonntag um 15 Uhr eine Sonntagsveranstaltung „Ostergeschichten“ unter der Rubrik FAMILIENZEIT statt. Thema der Veranstaltung ist das Osterfest in Kirche und Familie. Anschließend werden Ostereier mit Wachsbatik und flüssigen Kaltfarben dekoriert.

Welche besonderen Oster-Veranstaltungen planen Sie für Besucher?

Zum Thema Ostern findet am Ostersonntag um 15 Uhr eine Sonntagsveranstaltung „Ostergeschichten“ unter der Rubrik FAMILIENZEIT statt. Thema der Veranstaltung ist das Osterfest in Kirche und Familie. Anschließend werden Ostereier mit Wachsbatik und flüssigen Kaltfarben dekoriert.


image

Wer sich auch vier Wochen vor dem Osterfest bereits mit dieser lukrativen Technik zum Verzieren von Ostereiern üben möchte, kann am 24.03. um 15 Uhr das Nouruz Fest feiern, das Persische Neujahrsfest. Kreative Besucher dürfen schmucke Eier für die Gabentafel in Wachsbatiktechnik färben.

Weitere Veranstaltungen in unserem Museum rund um die Osterzeit und in den Osterferien:

11.04., 14 Uhr: Lebendige Linie. Fertigung von Klappkarten mit der Blotted-line-Technik nach den Plattencovern des US-amerikanischen Künstlers Andy Warhol
12.04., 17-20 Uhr: Schmucke Stücke selbst erdacht und gemacht. Silber-Workshop: Inspiration durch Schmuck der letzten 50 Jahre.
14.04., 15 Uhr: »Herr Yamashiro bevorzugt Kartoffeln«; Lesung von Christoph Peters mit anschließender Teezeremonie
17.04., 12 Uhr: Kunstkammerstücke des Barock; Kuratorenführung durch die Ständige Ausstellung ANTIKE BIS HISTORISMUS
17.04., 18 Uhr: ERÖFFNUNGFEST BAUHAUS_SACHSEN mit Musik und Theater, Licht und Aktionen anlässlich der Sonderausstellung
21.04., 15 Uhr: BAUHAUS_SACHSEN; Kuratorenführung durch die Sonderausstellung
24.04., 18 Uhr: Bauhausfrauen, die Dokumentation; Filmvorführung; Anschließend: Gespräch mit dem Filmteam
26.04., 17-20 Uhr: Freitagabend: Fotowerkstatt für Erwachsene zur Sonderausstellung BAUHAUS_SACHSEN. Herstellen von Solargrafiken und Papierabzügen mit der Technik der Cyanotypie
28.04., 15 Uhr: Verlorene Vielfalt: Auf der Suche nach Garnspezialitäten der Bauhäuslerinnen; Themenrunde mit Katharina Jebsen und Forscher/-innen aus dem Textilforschungsinstitut Thüringen Vogtland e. V.

Was sollten Besucher, die Leipzig in der Osterzeit besuchen, unbedingt unternehmen?

Ute Thieme: "Bei sonnigem Frühlingswetter sollten Leipziger und Leipzig-Besucher erst einmal Spaziergänge in den ausgedehnten Auwaldgebieten und den Parks unternehmen, um das Erwachen der Natur zu genießen und zu entspannen. Für jedes Wetter gibt es aber auch eine Vielfalt von kulturellen Angeboten, von denen ich natürlich die Veranstaltungen unseres Museums besonders empfehlen möchte. Wer gern selbst künstlerisch kreativ ist, sollte unbedingt unsere Workshops und Freitagabend-Angebote beachten.""

Wie verbringen Sie persönlich die Osterzeit am liebesten?

Ute Thieme: "Persönlich bevorzuge ich es - besonders bei Frühlingswetter - zusammen mit Menschen, die mir lieb sind, in der Natur zu sein, also in der Sonne und unter Bäumen Energie zu tanken und zum Osterfest natürlich Nester zu verstecken für die Enkelkinder. Spaziergänge z.B. im Clara- und Johannapark sind für mich ein angenehmer Ausgleich für die terminlastige Arbeitszeit und willkommene Gelegenheiten zum intensiven Gespräch. Aber auch die eine oder andere Veranstaltung für Kinder (zum Beispiel Puppentheater) wird von uns gern in Betracht gezogen. "

Basteln und Ostereier suchen im Kindermuseum

Ort: UNIKATUM Kindermuseum Leipzig, Zschochersche Str. 26, 04229 Leipzig

image

Eltern mit ihren Kindern sollten in der Osterzeit das UNIKATUM Kindermuseum besuchen. Roland Kersting stellt uns vor, was das Museum für seine kleinen Ostergäste geplant hat.

Welche besonderen Oster-Veranstaltungen plant das Kindermuseum für Besucher?

Roland Kersting: „Am Karfreitag ist das Kindermuseum von 10-18 Uhr geöffnet, an den Ostertagen (Sa., So., Mo.) ist von 14-18 Uhr geöffnet. Schon in der Woche vor Ostern werden die offenen Workshops österlich gestaltet, z. B. Ostereier bemalt sowie Comics und Trickfilme mit dem Osterhasen angeschaut.
An den Ostertagen wird es ebenfalls Osterbasteln geben sowie eine Ostereiersuche.“

Was sollten Besucher, die Leipzig in der Osterzeit besuchen, unbedingt unternehmen?

Roland Kersting: „Natürlich das Kindermuseum. Da das Wetter im April bekanntermaßen launisch ist, sind die Besucher bei uns bestens aufgehoben. Bei Sonnenschein lockt der Hofgarten mit Piratenschatzsuche und außergewöhnlichen Fahrzeugen. Bei schlechtem Wetter bieten drei verschiedene Ausstellungen Interessantes und Spaßs für alle Altersklassen! Im Museumscafé kann man außerdem bei leckerem Kuchen und Kaffee entspannen oder versuchen, eine unserer geheimnisvollen Rätselboxen zu knacken.“

Wie verbringen Sie persönlich die Osterzeit am liebsten?

Roland Kersting: „Ostern ist Familienzeit. Neben der ehrenamtlichen Arbeit im Kindermuseum wird daher möglichst viel Zeit mit der Familie eingeplant.“

  3   Highlight in Leipzig: Besuchen Sie den historischen Ostermarkt 2019

Ort: Leipziger Innenstadt

Der Ostermarkt in Leipzig gilt als Geheimtipp unter Einheimischen ebenso wie Zugezogenen oder Touristen, denn mit Ausnahme von Karfreitag, an dem der Markt geschlossen ist, verbreitet er eine angenehme Osterstimmung. Neben dem Markt findet auch eine historische Ostermesse statt mit vielfältigen Gaumenfreuden und vollen Tavernen.

Lassen Sie es sich an fünf Tagen (28. März bis 2. April) auf dem Ostermarkt gut gehen. Verschiedene Künstler, Musikanten und Händler garantieren eine fröhliche Osterstimmung und für die Kinder wird eine Ostereiersuche vorbereitet.

image Foto: Silar, Wikimedia, CC-BY-SA-3.0

  4   Ostern in Leipzig: Veranstaltungen von Film, Oper & Theater finden

Die freien Ostertage laden dazu ein, einen schönen Film- oder Theaterabend zu planen. Sie haben am Tag Leipzig bei Stadtführung und Stadtrundfahrt kennengelernt? Dann schnappen Sie sich am Abend Ihre Liebsten und lassen Sie den Tag gemütlich bei dem neusten Blockbuster oder einem fesselnden Theaterstück ausklingen.

Ab ins Kino: Ostern im Leipziger CineStar genießen

Ort: CineStar, Petersstraße 44, 04109 Leipzig

Nicht nur bei Schlechtwetter lohnt sich ein Osterbesuch im CineStar in Leipzig. Lassen Sie sich in ferne Welten entführen! Träumen Sie! Lachen Sie! Und fühlen Sie sich gut unterhalten, während der Osterhase durch die Lande hoppelt.

Welche Veranstaltungen plant das Cinestar Leipzig für Oster-Besucher?

CineStar: „Zu Ostern zeigt das CineStar eine Vielzahl von Kinderfilmen, sodass sich hier auch gerade an verregneten Ostertagen ein Familienbesuch im Kino lohnt. Das Kino ist fast rund um die Uhr geöffnet und bietet für Groß & Klein immer einen passenden, spannenden Kinofilm.
Da erfahrungsgemäß zu Osterzeit einiges los ist im Kino, sind wir Mitarbeiter die meiste Zeit um Ostern hier im Kino, bereiten das Filmprogramm vor oder backen leckeres Popcorn.“

Oper Leipzig: Lassen Sie sich von musikalischen Darbietungen verzaubern

Ort: Opernhaus Leipzig, Augustusplatz 12, 04109 Leipzig

Foto: Kirsten Nijhofimage

Im Leipziger Opernhaus Im Leipziger Opernhaus auf dem Augustusplatz können Sie Opern- oder Ballettaufführungen erleben und in der Musikalischen Komödie die heitere Muse genießen. Die Vertriebsreferentin der Oper Leipzig, Lydia Gruber, stellt uns den Oster-Spielplan vor.

Welche Veranstaltungen plant die Oper Leipzig für Oster-Besucher?

Dies sind unsere Veranstaltungen über Ostern 2019:
Karfreitag:

15.00 Uhr Musik. Komödie „Das Feuerwerk“, Musikalische Komödie
18.00 Uhr Ballett „Boléro/Le Sacre Du Printemps“, Opernhaus
Ostersamstag:
19.00 Uhr Oper „Der Freischütz“, Opernhaus
19.00 Uhr Revue „Capriolen“, Musikalische Komödie
Ostersonntag:
11.00 Uhr Familienführung, Opernhaus
15.00 Uhr Revue „Capriolen“, Musikalische Komödie 18.00 Uhr Ballett „Magnificat“, Opernhaus
Ostermontag:
18.00 Uhr Oper „Der Fliegende Holländer“, Opernhaus

Was sollten Besucher, die Leipzig in der Osterzeit besuchen, unbedingt unternehmen?

Lydia Gruber: „Zur Osterzeit sollten Leipzig-Gäste auf jeden Fall eine Vorstellung im Opernhaus und/oder in der Musikalischen Komödie besuchen. Aber auch ein Besuch des Leipziger Zoos ist sehr zu empfehlen, ebenso wie eine interessante Stadtrundfahrt und ein Bummel durch die schöne Leipziger Innenstadt mit ihren vielen Geschäften, Cafés und Restaurants.“

Was ist Ostern im Theater der jungen Welt los?

Ort: Theater der Jungen Welt, Lindenauer Markt 21, 04177 Leipzig

Foto: Pressefoto aus „Peter Pan“ mit Julia Sontag (Mitte) und Benjamin Vinnen (rechts); Foto: Tom Schulze image

Stellvertretend fürs Theater der jungen Welt haben uns die zwei Ensemble-Spieler*innen Julia Sontag und Benjamin Vinnen Fragen zum Osterprogramm beantwortet.

Welche besonderen Oster-Veranstaltungen plant das Theater der Jungen Welt für Besucher?

Julia Sontag und Benjamin Vinnen: „Am 20. und 21.04 läuft am Theater der Jungen Welt die Puppentheater Vorstellung „Die Seiltänzerin“, jeweils um 16 Uhr: Ein Sommer ohne Oma Queenie? Sie ist als Seiltänzerin zum Zirkus gegangen? Esme kann das nicht so ganz glauben – ein Besuch im Zirkus soll Klarheit verschaffen… Ein poetisches Stück von Mike Kenny, in der Regie der TdJW-Spielerin Julia Sontag.
Außerdem findet am 20.04 um 20 Uhr ein Konzertabend mit Record-Release statt, vier lokalen Live-Bands, die feinste elektronische Musik im 80s-Style in die Moderne beamen. Teilnehmende Bands: Re.Mind aus Leipzig (Synth-Pop), HA[A]RP aus Leipzig/ Berlin (Synth-Pop), Kernpunkt aus Leipzig (Electro-Pop), Faktor 239 aus Leipzig (EBM – Electronic Body Music)“

Wie verbringen Sie persönlich die Osterzeit am liebsten?

Julia Sontag: „Mit einem großen Brunch und in den Tagen davor müssen mindestens einmal Eier gefärbt und ein Hefezopf gebacken werden. An Ostern selber liebe ich das "Eiertitschen" und natürlich hoffe ich auch dieses Jahr auf ein "RenneEii" was sich allen anderen Ei-Titschlern wiedersetzt;).“

Benjamin Vinnen: „Da ich noch eine kleine Schwester habe und meine Familie meine zwei Brüder und mich an Ostern immer nach Hause einlädt, suchen wir morgens meistens erst mal Eier, keine echten, sondern Süßigkeiten. Da macht es besonders Spaß, der blöde älteste Bruder zu sein und allen ihre Süßigkeiten wegzusuchen! Danach freue ich mich immer in den Ostergottesdienst zu gehen und richtig schöne, alte Osterlieder zu singen! Auf dem Plan steht immer auch ein Top Osterbrunch bei meinen Schwiegereltern und abends gucken wir gerne mal einen alten Monumentalschinken!“

Sterntaler: Erleben Sie Puppentheater in der Osterzeit

Ort: Puppentheater Sterntaler, Talstraße 30, 04103 Leipzig

image

Wir haben mit Wilhelmine Gerber vom Puppentheater Sterntaler über die Oster-Aufführungen gesprochen. Das Theater befindet sich in der Talstraße 30 in Leipzig und bietet aufwändig inszenierte Figurentheater für Kinder und Erwachsene an.

Welche besonderen Oster-Veranstaltungen plant das Puppentheater Sterntaler?

Wilhelmine Gerber: „Zur Osterzeit stehen zwei Stücke im Spielplan des Puppentheaters Sterntaler, und zwar "Der Wolf und die sieben jungen Geißlein", ein Märchen der Brüder Grimm, und "Vom kleinen Kätzchen und der Maus" nach einer Bilderbuchgeschichte von W. Sutejew. Beide Stücke sind für Kinder ab 3 geeignet und passen sehr gut in die Frühlingszeit. Das Publikum wird in beiden Inszenierungen mit einbezogen und es gibt bekannte Kinderlieder zum Mitsingen. Es spielen Wilmi und Wolfgang Gerber, theater wiwo.“


image

Das ist der gesamte Osterspielplan:
Do., 18.04, 9:30 Uhr: „Der Wolf und die sieben jungen Geißlein“, ab 3
Fr., 19.04., 11 & 16 Uhr: „Der Wolf und die sieben jungen Geißlein“, ab 3
Sa., 20.04., 16 Uhr: „Der Wolf und die sieben jungen Geißlein“, ab 3
So., 21.04., 16 Uhr: „Der Wolf und die sieben jungen Geißlein“, ab 3
Mo., 22.04., 11 Uhr: „Der Wolf und die sieben jungen Geißlein“, ab 3
Di., 23.04., 16 Uhr: „Vom kleinen Kätzchen und der Maus“, ab 3
Mi., 24.04.,16 Uhr: „Vom kleinen Kätzchen und der Maus“, ab 3
Do., 25.04., 10 Uhr: „Vom kleinen Kätzchen und der Maus“, ab 3
Fr., 26.04., 16 Uhr: „Vom kleinen Kätzchen und der Maus“, ab 3
Sa., 27.04., 16 Uhr: „Vom kleinen Kätzchen und der Maus“, ab 3
So., 28.04., 11 Uhr: „Vom kleinen Kätzchen und der Maus“, ab 3

Was sollten Besucher, die Leipzig in der Osterzeit besuchen, unbedingt unternehmen?

Wilhelmine Gerber: „Zu empfehlen sind immer die zahlreichen Konzerte in der Osterzeit, z. B. in der Thomaskirche. Das ist einfach Weltklasse.“

Wie verbringen Sie persönlich die Osterzeit am liebsten?

Wilhelmine Gerber: „Wenn ich nicht gerade im Puppentheater Aufführung habe, mache ich sehr gerne eine Radtour durch den Auewald oder gehe spazieren und am Abend ins Konzert.“

  5   Ostereiersuchen in Leipzig und andere Angebote für Familien

Leipzig ist eine familienfreundliche Stadt, die gerade in der Osterzeit viel für die Jüngsten zu bieten hat. Erleben Sie zum Beispiel eine Kombination des Zoo Leipzig mit einer Stadtrundfahrt, das Jumphouse und weiteren Leipziger Einrichtungen.

Verbringen Sie Ostern zwischen exotischen Tieren im Zoo Leipzig

Ort: Zoo Leipzig, Pfaffendorfer Str. 29, 04105 Leipzig

image

Ostern ist Familienzeit. Was läge daher als ein Besuch im Leipziger Zoo mit der ganzen Familie, denn hier kommen alle auf ihre Kosten: der Zoo punktet mit seinen vielen Tieren und den großen, liebevoll gepflegten Anlagen. Er ist wie gemacht für einen Osterspaziergang. Die Pressereferentin des Zoos Maria Saegebarth erzählt uns, was sich der Zoo für seine Osterbesucher hat einfallen lassen.

Welche besonderen Oster-Veranstaltungen planen Sie für Besucher?

Maria Saegebarth: „Am Osterwochenende – vom 20. bis 22. April 2019 – wird den Zoobesuchern ein tierisches Osterspektakel mit vielseitigem Rahmenprogramm geboten. Das kunterbunte Fest findet ganztägig von 10.00 bis 18.00 Uhr statt und garantiert jede Menge Spaß für Groß und Klein. Die Tierpfleger geben bei zahlreichen Kommentierungen und Fütterungen Einblick in das Leben ihrer Schützlinge. Zoo-Maskottchen Tammi steht für schöne Erinnerungsfotos zur Verfügung. Und sollte es regnen oder schneien herrschen in der Tropenerlebniswelt Gondwanaland auf jeden Fall sommerliche Temperaturen.“

Was sollten Besucher, die Leipzig in der Osterzeit besuchen, unbedingt unternehmen?

Maria Saegebarth: „Der Zoo Leipzig ist bei jedem Wetter eine tolle Option. Wer kann schon sagen sein Osterspaziergang hat ihn durch Asien, Afrika und Südamerika geführt?“

Kletterwald: Ostern zwischen den Bäumen

Ort: Kletterwald Leipzig, Am Albrechtshainer See 1, 04683 Naunhof

Foto: kletterwald-leipzig.de image

Für alle, die in der Osterzeit Lust auf Bewegung haben, bietet sich ein Besuch im Kletterwald an. Unsere Osterfragen hat Jasper Michelsen, ein Mitarbeiter des Kletterwalds, beantwortet:

Welche besonderen Oster-Veranstaltungen plant der Kletterwald für Besucher?

Jasper Michelsen: „Von Karfreitag bis Ostermontag können die kleinen Gäste neben dem Klettern auch auf Ostereiersuche gehen.“

Was sollten Besucher, die Leipzig in der Osterzeit besuchen, unbedingt unternehmen?

Jasper Michelsen: „Zur Osterzeit empfehle ich den Leipziger Ostermarkt in der Innenstadt und einen Spaziergang an einen der Seen rund um Leipzig. Natürlich lohnt sich auch ein Besuch im Kletterwald Leipzig! Raus in die Natur und rauf auf den Baum – Es ist immer ein Erlebnis für Groß und Klein!“

Wie verbringen Sie persönlich die Osterzeit am liebsten?

Jasper Michelsen: „Zu Ostern treffe ich mich am liebsten mit Freunden oder der Familie und verbringe die Zeit gerne mit Aktivitäten in der Natur.“

Ostern im Wildpark: Raus in die Natur!

Ort: Wildpark Leipzig, Koburger Str. 12 a, 04277 Leipzig

image

Ralf Herrmann vom Wildparkverein Leipzig empfiehlt uns einen Besuch im Wildpark, der sich direkt an der Pleiße befindet und zu einem geselligen Spaziergang einlädt.

Welche besonderen Oster-Veranstaltungen planen Sie für Besucher?

Ralf Herrmann: „Wir veranstalten jedes Jahr am Karfreitag unseren Osterspaziergang, Treffpunkt ist der Haupteingang an der Koburgerstraße gegenüber dem Parkplatz. Los geht es am 19.4.2019, 11 Uhr. Dauer der Veranstaltung etwa eine Stunde, die Kosten belaufen sich auf 3€ für Erwachsene und auf 2€ pro Kind. Lassen Sie uns gemeinsam diesen Freitag nutzen, um das Osterfest ein zu läuten und das Erwachen der Natur zu genießen. Ralf Herrmann wird Ihnen bei diesem Rundgang (mit Schaufütterung) die Tier- und Pflanzenwelt im Wildpark auf spannende Weise näher bringen.“

Was sollten Besucher, die Leipzig in der Osterzeit besuchen, unbedingt unternehmen?

Ralf Herrmann: „Besucher von Leipzig sollten unbedingt einen ausgedehnten Spaziergang durch den Auenwald machen, um die Blütenpracht der Frühblüher zu genießen.“

Jumphouse: Warum sollte nur der Osterhase springen?

Ort: JUMP House Leipzig, Markranstädter Str. 8A, 04229 Leipzig

image
image

Was der Osterhase kann, das können Sie schon lange! Zeigen Sie im JUMP House Ihre höchsten Sprünge und lustigsten Hüpfer. Kai Beier, Marketing Manager des JUMP House, erzählt, warum sich ein Osterbesuch im JUMP House lohnt.

Welche besonderen Oster-Veranstaltungen plant das JUMP House Leipzig für Besucher?

Kai Beier: "Wir werden in den Osterferien und an den Osterfeiertagen wieder viele Specials in Mitteldeutschlands größtem Trampolinpark anbieten. Neben gastronomischen Leckereien wird auch unser JUMP Osterhase im Park vorbeischauen und Süßigkeiten verteilen. Außerdem werden wir auch mit unserem Team in der Leipziger Innenstadt unterwegs sein. Die genauen Standorte werden über unsere Facebook Seite veröffentlicht. Wer uns findet, hat die Möglichkeit tolle Preise wie Gutscheine und Merchandise zu gewinnen."

Was sollten Besucher, die Leipzig in der Osterzeit besuchen, unbedingt unternehmen?

Kai Beier: "Natürlich sollte man neben einem Osterspaziergang um den Cospudener See unbedingt auch mit der ganzen Familie im JUMP House vorbeischauen. Hier ist sportlicher Spaß für Jeden garantiert. Nicht nur die Kleinen können sich auf dem Trampolin austoben, nein, auch Mama und Papa werden zum fliegenden Helden ihrer Kleinsten.

Ansonsten ist ein Besuch im Zoo Leipzig noch empfehlenswert um die ersten Frühlingssonnenstrahlen zu genießen."

Wie verbringen Sie persönlich die Osterzeit am liebsten?

Kai Beier: "Am liebsten verbringe ich die Osterfeiertage mit der Familie zuhause. Gemeinsam lecker essen und danach noch die gemeinsame Zeit genießen. Dafür ist man immer auf der Suche nach einer tollen Aktivität, die jedem gefällt. Das JUMP House Leipzig bietet dafür den perfekten Anlaufpunkt für gemeinsame Freudensprünge."

  6   Karfreitag bis Ostermontag: Leipzig bei schönem Wetter erleben

Zu Ostern gehört unbedingt auch ein Osterspaziergang durch die schönen Parks in Leipzig wie den Clara-Zetkin-Park oder den Leipziger Auenwald. Besichtigen Sie auf den Ausflügen durchs frühlingshafte Leipzig auch die ein oder andere Sehenswürdigkeit oder unternehmen Sie eine Bootsrundfahrt auf der Weißen Elster.

Gohliser Schlösschen: an einer musikalischen Führung teilnehmen

Ort: Gohliser Schlösschen, Menckestraße 23, 04155 Leipzig

image

Kennen Sie schon das Gohliser Schlösschen? Verbinden Sie doch einen Rundgang durch den Leipziger Auenwald mit einer Besichtigung des Schlossgeländes. Adina Fahr vom Freundeskreis Gohliser Schlösschen e.V. stellt uns vor, was uns in dem romantischen Schlösschen zur Osterzeit erwartet.

Welche besonderen Oster-Veranstaltungen plant das Gohliser Schlösschen für Besucher?

Adina Fahr: „Es findet eine musikalische Führung zu Ostern durch das Gohliser Schlösschen statt. Flanieren Sie durch die einstigen Wohnräume, Schlafgemächer, Speise- und Tanzsäle und erhalten Einblick in die Geschichte des spätbarocken Landguts. Anlässlich des Osterfestes wird der Rundgang mit heiteren Kurzgeschichten, Anekdoten und Gedichten ergänzt, wie z. B. von James Krüss, Eduard Mörike, Roger Willemsen und Heinz Erhardt, und mit stimmungsvollen Klängen an den Tasteninstrumenten begleitet (Michael Kreft – Cembalo, Orgel, Klavier).“


image

!Neben geistlichen Werken von Dirk Raphaelszoon Camphuysen und Augustin Harder erklingen verschiedene weltliche Werke rund um das Thema „Frühling“, beispielsweise Variationen von Wolfgangs Amadeus Mozarts „Komm, lieber Mai, und mache“, Felix Mendelssohn Bartholdys „Frühlingslied“ sowie Themen aus Jean Sibelius‘ „Finlandia“ u.a.m.!


image

„Außerdem lädt der Freundeskreis „Gohliser Schlösschen“ e. V. zu einem Operettenkonzert der Reihe OPER IM SCHLÖSSCHEN in den Festsaal ein: am Ostersonntag, 21. April, 15 Uhr (Dauer: 1,5 h). Es werden Werke von Johann Strauss, Franz Lehàr, Nico Dostal, Fred Raymond, Carl Millöcker und Luigi Arditi u.a.m. gespielt. Mit dem Programm vereinen sie die mediterrane Wärme und die baltische Eleganz mit unvergesslichen Werken aus dem klassischen Repertoire, das ihnen besonders am Herzen liegt.“

Werk 2: Besuchen Sie Konzerte vor oder nach Ostern

Ort: WERK 2 - Kulturfabrik Leipzig e.V., Kochstraße 132, 04277 Leipzig

Foto: Falk Johnke image

In der Kulturfabrik Leipzig, dem Werk 2, finden vor und nach Ostern besondere Veranstaltungen statt, die uns Antje Hamel (Öffentlichkeitsarbeit des Werk 2) näher vorstellt.

Welche besonderen Oster-Veranstaltungen planen Sie für Besucher?

Antje Hamel: „Wir haben direkt zu Ostern in diesem Jahr keine Veranstaltungen geplant - ungewöhnlich, aber auch mal schön, mit der eigenen Familie ein paar Tage verbringen zu können. Allerdings haben wir vor Ostern am 18.04. ein wunderbares Konzert: Kondschak singt Gundermann und danach begrüßen wir am 25.04. Jan Plewka & Marco Schmedtje.“

Was sollten Besucher, die Leipzig in der Osterzeit besuchen, unbedingt unternehmen?

Antje Hamel: „Leipzigs Besonderheit ist für uns immer noch, dass es unwahrscheinlich grün ist und egal, von welchem Stadtteil aus man sich bewegt, ziemlich schnell in der Natur ist. Deshalb sind unsere Favoriten bei schönem Wetter: Ausflug zum Cospudener See auf einen schönen Spaziergang und ein leckeres Stück Kuchen essen, rauf auf den Wackelturm und die Aussicht genießen oder in den Clara-Park, entlang des Kanals laufen und sich die erste Erdbeerbowle beim Musikpavillon gönnen. Falls das Wetter jedoch nicht so mitspielt, dann ab ins Panometer zur Ausstellung „Carola's Garten“ - soll wohl eine der schönsten Arbeiten Asisis sein (so wird gemunkelt).“

Wie verbringen Sie persönlich die Osterzeit am liebsten?

Antje Hamel: „Osterzeit bedeutet nicht in jedem Jahr freie Zeit (das ist nun mal so im Veranstaltungsbereich). Umso schöner, wenn es dann so ist: ausschlafen, frühstücken oder auch frühstücken gehen, Zeit mit der Familie und mit Freunden verbringen.“

  4   Leipzig in der Osterzeit – immer einen Besuch wert

Genießen Sie die besonderen Unterhaltungen, die Leipzig von Karfreitag bis Ostermontag zu bieten hat. Ob allein, zu zweit, mit Familie oder mit Freunden – auf den vielseigen Osterveranstaltungen kommen alle auf ihre Kosten.

Jetzt das Osterspecial von Stadtrundfahrt buchen